Chorleitung

Darnita Rogers 

Foto Darnita

Darnita Rogers aus Philadelphia/USA ist keine Unbekannte in der Gospelszene.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten tourt sie durch die USA und Europa. Während dieser Zeit arbeitete sie u.a. mit bekannten Gospelgrößen wie Fred Hammond, Edwin und Walter Hawkins, Patti LaBelle und James Moore zusammen.

Mit »The Very Best Of Black Gospel« ging sie mehrfach auf Europa-Tournee und trat auch bereits in Musiksendungen bei ARD und ZDF auf, u.a. mit dem Song »Yes We Can« für Barack Obama. Außerdem wirkte sie 2009 gemeinsam mit namhaften Künstlern bei der »José Carreras Gala« mit. Darnita gründete »The Tribute Choir«, mit dem sie dem verstorbenen Bishop Walter Hawkins ein fulminantes Gedenkkonzert widmete.

Mit ihrer melodiösen, lyrischen Sopranstimme, die fünf Oktaven umfasst, verleiht sie sowohl traditionellen Gospelhymnen als auch zeitgenössischen geistlichen Balladen eine unverwechselbare Note und schafft es mühelos, Menschen die Begeisterung für diese Musik nahe zu bringen.

 

 

Kirk Rogers

Musiker/Sänger/Songwriter 

Kirk Rogers arbeitet seit über drei Jahrzehnten als Chorleiter und Lehrer sowohl in verschiedenen Kirchengemeinden als auch bei Theaterproduktionen. Weiterhin ist er musikalischer Direktor und Co-Produzent für „»Darnita Rogers & The Tribute Choir« und gründete seine eigene Gospelformation »Kirk Rogers & Eternity«.

Mit »The Very Best Of Black Gospel« war er als Keyboarder, Schlagzeuger und Sänger auf Europa-Tournee. Auch Kirk begleitete bereits viele bekannte amerikanischen Gospelmusiker wie Bishop Hezekiah Walker, Keith Pringle, Norman Hutchins, Leanne Faine, Lowell Pye etc.

Seit kurzem haben Darnita und Kirk Rogers ihren Wohnsitz in Deutschland und leben nun in der Nähe von Siegburg. Gemeinsam leiten sie seit Mai 2012 unseren Chor »Joy of Gospel«.